News from a Small Island

... oder: ein Landei in London

Friday, November 03, 2006

Fuchs und Hase

sagen sich bei mir nach wie vor nicht gute Nacht. Dafür aber Fuchs und Eichhörnchen guten Morgen. So geschehen heute, also eigentlich gestern, vormittag. Da ein Fuchs im Garten Mitten in London (und mein Viertel zählt nach wie vor zu Central London) doch ein bisschen unglaublich ist, wollte ich ihn natürlich fotografieren. Ratet mal, wer das für keine so gute Idee hielt. Das Ergebnis seht ihr jedenfalls hier (bitte linke obere Ecke beachten):














Dabei muss ich noch dazu sagen, dass es sich eigentlich um eine Füchsin handelt, denn die letztjährigen Bewohner des Hauses haben sie auch ein paar Mal mit einem Jungen gesehen.

5 Comments:

Blogger Kaiser said...

Fuchs, du hast 's Motiv gestohln, gib es wieder her *träller*

3/11/06 10:02  
Blogger Karla said...

Jana würde sagen: Wo ist der Fuchs? Heitere Suche im Bild ;-)

3/11/06 19:19  
Anonymous uli said...

fuchs?
...
hund, katze, maus, elefant?

3/11/06 21:47  
Blogger Barbara said...

Also ich finde der Fuchsschwanz ist eindeutig als solcher zu erkennen.

3/11/06 22:47  
Anonymous uli said...

ohne manta nur schlecht.

6/11/06 18:00  

Post a Comment

<< Home