News from a Small Island

... oder: ein Landei in London

Monday, June 04, 2007

School's out

for summer. School's out forever?

Bei nochmaligem Lesen musste ich feststellen, dass ich wohl ein kleines bisschen übertrieben habe mit den zu erreichenden Noten. Also, insgesamt stimmt es natürlich schon, wir brauchen zweimal 60 und einmal 50. Allerdings muss das nicht auf einmal passieren, ins zweite Jahr vorrücken darf man mit zweimal 50 und einmal über 20. In diesem Fall muss man nur die Prüfungen nochmal machen. Weshalb meine leise Hysterie auch nicht ganz unangebracht war.

Vor allem weil die Punktevergabe in manchen Fächern eher eigenwillig ist: unsereins ist ja gewöhnt, dass man für richtige Dinge die man hinschreibt auch Punkte bekommt, nach einem festgelegten und mehr oder minder nachvollziehbaren Schema. Oder dass man für eine falsche Antwort eben Abzüge bekommt. Hier kann es aber passieren, dass man eigentlich alles richtig gemacht hat, einem auch keiner sagen kann was denn eigentlich noch in die Antwort gesollt hätte, und dann gibt es dafür zwei Drittel der Punkte. Der Korrektor hatte eben den Eindruck es sei nur soviel wert. Und nein, das war nicht Supachoke.

An diesem Ausbruch ist unschwer zu erkennen: meine Prüfungen sind vorbei. Ob ich zufrieden bin kann ich erst in einem Monat sagen, wenn die Ergebnisse da sind, schließlich kann ich aus eben genannten Gründen so gar nicht einschätzen, wie ich letzten Endes abschneiden werde. Allerdings habe ich das Gefühl dass mir noch ein Monat lernen, oder jeden Tag noch zwei Stunden mehr, auch nichts gebracht hätte. Es war am Schluss eher schon so, dass mein Gehirn jeden Tag früher die Aufnahme verweigert hat.

Naja, drückt mir die Daumen (ich weiß, das fällt mir nach den Prüfungen ein). Ich gehe jetzt feiern.

2 Comments:

Blogger Kaiser said...

Hat bestimmt alles geklappt, mach dir deswegen keine Sorgen und spann die nächsten paar Wochen mal ein wenig aus :)

5/6/07 00:23  
Anonymous Helke said...

Das denk ich auch. Das hat schon geklappt. Und ein notorisches Tiefstabeln nach den Klausuren, war schon immer ein gutes Zeichen. Einen schönen Urlaub und bis hoffentlich bald.

Liebe Grüße
Helke

5/6/07 08:29  

Post a Comment

<< Home