News from a Small Island

... oder: ein Landei in London

Saturday, February 17, 2007

Das Jahr des Schweines

beginnt morgen im chinesischen Kalender. Um schon mal ein bisschen vorzufeiern waren wir gestern Abend in Chinatown beim Essen. Zugegeben, wir waren dort weil wir für möglichst wenig Geld gutes und reichliches Essen wollten, aber dass fürs Neujahrsfest alles schön geschmückt war hat uns auch nicht wirklich gestört.

Entschieden haben wir uns dann für ein Restaurant am Rand von Chinatown in dem haupsächlich Asiaten saßen. Die Speisekarte umfasste 15 Seiten, 14 davon für Essen. Das meiste waren Gerichte, die es überall in China- Restaurants gibt. Auf der letzten Seite gab es aber dann Köstlichkeiten wie "ox stomach" oder "flavoured pork intestines".

Da wir mit der Auswahl etwas überfordert waren, haben die meisten von uns Altbekanntes gegessen. Nur Dan und ich hatten an unserem Nachbartisch ein Gericht gesehen, das sehr lecker aussah, aber für uns natürlich nicht identifizierbar war. Also haben wir unseren Kellner gefragt, was das denn sei: "Boiled Pork Hot Pot" von der ominösen letzten Seite, aber das Fleisch durch Fisch ersetzt. Wir haben also das gleiche bestellt und es nicht bereut. Nur ob sich das "hot" in Hot Pot auf die Temperatur oder die Schärfe des Essens bezog würde ich immer noch gerne wissen.

2 Comments:

Blogger Kaiser said...

oink!

17/2/07 23:09  
Anonymous uli said...

schwein, das ist gut!

18/2/07 00:54  

Post a Comment

<< Home