News from a Small Island

... oder: ein Landei in London

Thursday, October 11, 2007

Sich selbst im Fernsehen zu sehen

ist für einen kleinen Teil der Bevölkerung das Ziel aller Träume und für die überwiegende Mehrheit der absolute Horror. Dummerweise zähle ich zur zweiten Kategorie, was den letzten Teil meines "Teacher Trainings" eher unangenehm machte.
Unsere Aufgabe war es, vor fünf anderen angehenden Tutoren einen etwa fünfminütigen Ausschnitt unseres Unterrichts zu halten der gefilmt wurde. Anschließend mussten wir uns die Filmchen ansehen und uns Lob und Kritik der Runde anhören. Nachdem wir erst mal unsere Selbstkritik loswerden durften.
Der Alptraum der meisten ("Oh, Gott, meine Stimme ist so furchtbar") blieb mir zum Glück erspart, schließlich spreche ich zu leise für ein abschließendes Urteil. Aber als ich nach Hause kam musste ich doch Johannes fragen, wieso er mir nie gesagt hat welche Ausmaße mein Allerwertester angenommen hat.

1 Comments:

Anonymous uli said...

ich würde mich eher fragen, was sie kameraführung bestimmt hat.

11/10/07 09:50  

Post a Comment

<< Home