News from a Small Island

... oder: ein Landei in London

Sunday, April 27, 2008

Zum ersten Mal seit dem Abitur

habe ich diese Woche Geld für einen Haarschnitt ausgegeben. Davon hätte ich mir viel Eis kaufen können. Sonst macht das ja immer meine Schwester, aus Spaß an der Sache, und selbst der Frisör meinte sie ist ganz gut. Als ich Ostern zuhause war, war sie aber in Neuseeland unterwegs, und bis Ende Juni hätte ich nicht mehr durchgehalten. Also, meine Haare natürlich schon, nur mein Verstand nicht, schließlich wird es langsam wärmer.
Das Ganze ging überraschend problemlos: am späten Nachmittag einen Termin für den nächsten morgen ausgemacht, bei einem Frisör der praktischerweise auf dem Weg an die Uni liegt. Das Ergebnis kann sich, finde ich zumindest, auch sehen lassen:

2 Comments:

Anonymous Chris said...

Hey, eine ganz neue Barbara. Das passt gut zum Sommer und zu dir.

Liebe Grüße

Chris

27/4/08 22:40  
Blogger Barbara said...

Dankeschön!!!

30/4/08 23:56  

Post a Comment

<< Home